Home > Astra > Sparkurs soll Kunden vom Opel Astra ├╝berzeugen

Sparkurs soll Kunden vom Opel Astra ├╝berzeugen

Mit dem Astra 1.3 CDTI EcoFlex startet Opel einen Sparkurs, der vor allem die Kunden ├╝berzeugen soll. Immerhin ist der Astra mit einem Verbrauch von 4,1 Liter auf 100 km alles andere als durstig. Doch auch die geringe Co2-Emission d├╝rfte auf ├ťberzeugung sto├čen. Opel hat gleich drei Versionen des Astras mit dem Beinamen EcoFlex ausgestattet. Die umweltfreundliche Technik ist alles andere als eine Innovation oder eine ├ťberraschung. Immerhin k├Ânnen mittlerweile 33 Opel-Modelle mit dem Beinamen aufwarten.

Der Astra EcoFlex ist mit einem 1,3-Liter-Vierzylinder-Diesel ausgestattet und legt eine Leistung von 95 PS aufs Parkett. Die umweltfreundlichen Werte kann das Modell vordergr├╝ndig durch zwei Neuerungen erreichen, die sich beide auf die Aerodynamik konzentrieren. So verf├╝gt der K├╝hlgrill ├╝ber einen Aeroshutter. Je nach Tempo sorgt er daf├╝r, dass sich die Lamellen schlie├čen oder ├Âffnen. Der Unterboden ist beim neuen Astra teilweise verkleidet und unterst├╝tzt damit die wesentlich besseren Verbrauchswerte. Geduld m├╝ssen K├Ąufer vor allem dann beweisen, wenn sie sich den Opel Astra mit einer Start-Stopp-Automatik sichern m├Âchten, denn diese soll erst zum Jahresende in den Fahrzeugen zu finden sein.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks