Abgek├╝hlt zum Urlaubsziel

8. Juni 2011 Keine Kommentare

Der Urlaub ist die sch├Ânste Zeit des Jahres. Damit auch alle mit guter Laune am Ziel ankommen, ist jedoch ein wenig Vorbereitung gefragt, um die Autofahrt zu einem entspannten Erlebnis zu machen. Dies gestaltet sich im Sommer ein wenig schwerer als im Winter.
Jeder Autofahrer wei├č, dass sich ein Auto in der hei├čen Jahreszeit schnell aufheizt und dass ab einer bestimmten Temperatur selbst das ├ľffnen des Fensters nicht mehr viel Abk├╝hlung bringt.

Hier ist man mit einem Auto mit eingebauter Klimaanlage auf der sicheren Seite. Oftmals muss man auf einer langen Fahrt mit Stau rechnen. In einem Auto ohne Klimaanlage kann dieses Szenario schnell in Stress und Hektik ausarten.
Setzt man die Klimaanlage jedoch mit Bedacht und unter R├╝cksichtnahme auf alle anderen Mitreisenden ein, kann diese die allgemeine Situation sofort entspannen.

Auch kulinarisch kann man sich jedoch Abwechslung und vor allem Abk├╝hlung verschaffen. K├╝hltaschen gibt es heutzutage in allen Gr├Â├čen und Variationen. Bei der Essensauswahl im Auto muss also nicht l├Ąnger auf Nahrung zur├╝ckgegriffen werden, die hoher W├Ąrmebelastung stand h├Ąlt.
Zudem ist das Genie├čen eines k├╝hlen Getr├Ąnks m├Âglich, was vor allem f├╝r den Fahrer auf langen Fahrten sehr wichtig ist, um fit zu bleiben und alle Reisenden sicher ans Ziel zu bringen.

Plant man nun noch mehrere angemessene Pausen ein, bei denen sich alle die F├╝├če vertreten k├Ânnen, steht der guten Stimmung der Reisegruppe nichts mehr im Wege. So kann man zum Beispiel auf sehr langen Fahrten auch etwas Pfiff in die Pause am Rastplatz bringen indem man einfach f├╝r sich und alle Mitreisenden grillt. Dies ist heutzutage, dank diverser Tragegrills die es im Versandhandel oder auch im Baumarkt zu kaufen gibt, absolut kein Problem. Sie sollten lediglich daf├╝r sorgen, die mitgebrachten Speisen und Getr├Ąnke in einer kleinen K├╝hltasche bis zur Grillpause kalt zu halten.

Als besondere ├ťberraschung f├╝r die Kleinen sollte in keinem Handgep├Ąck eine kleine Spieleauswahl fehlen. Lange Fahrten werden oft langweilig f├╝r die Kinder, da hier ihrem nat├╝rlichen Bewegungsdrang nicht nachgegangen werden kann.

Beachtet man diese Regeln steht einer Erholung nichts mehr im Wege!

KategorienUncategorized Tags:

Opel Zafira Tourer feiert im September Premiere

3. Juni 2011 Keine Kommentare
Opel Zafira

Opel Zafira | ┬ę by flickr/ lorentey

Im Rahmen der IAA wird der Zafira Tourer im September seine Premiere feiern. Doch schon vor der offiziellen Vorstellung steht fest, dass es sich bei dem Zafira Tourer um einen Familienvan handeln wird, der f├╝r Aufsehen sorgen kann. So wird er sich gr├Â├čer als je zuvor den interessierten Blicken zeigen. Die dritte Generation des Vans konnte beim Radstand um sechs Zentimeter zulegen. Opel hat den Zafira Tourer zudem mit einer L├Ąnge von 4,66 Metern gestaltet. Bei dem Kofferraum steht dem Besitzer k├╝nftig ein Ladevolumen von 710 Litern zur Verf├╝gung.

Dieses kann auf bis zu 1860 Liter erweitert werden, wenn man die R├╝cksitze umklappt. Die Einzelsitze lassen sich in der zweiten Sitzreihe um bis zu 21 cm verschieben. Der Mittelplatz kann optional mit wenigen Handgriffen in eine Armlehne umgewandelt werden. Mit dieser Funktion erhalten die Sitze noch mehr Freiheiten und k├Ânnen dar├╝ber hinaus bis zu 28 cm nach hinten verschoben werden. Nach Angaben von Opel handelt es sich dabei um Lounge-Sitze. Ohne Zweifel k├Ânnen sie mit ihrem Komfort mit dem Angebot einer Luxuslimousine mithalten.

Standort-Suche f├╝r Ampera geht weiter

27. Mai 2011 Keine Kommentare
Opel Ampera

Opel Ampera | ┬ę by flickr/ David Villarreal Fern├índez

Standort-Suche f├╝r Ampera geht weiterAuch weiterhin sucht der deutsche Autobauer Opel nach einem Standort f├╝r den Ampera. Wie nun bekannt wurde, m├Âchte der Hersteller die Produktion des Ampera langfristig nach Europa verlagern. Damit kann sich auch das Opel-Werk in Bochum weiter Hoffnungen machen. Medien berichteten zuletzt davon, dass der Ampera k├╝nftig bei GM in Detroit gebaut werden soll. Diese Berichte hat Chef Nick Reilly nun zur├╝ckgewiesen. Wie Reilly erkl├Ąrte, soll lediglich die erste Generation des Ampera in Detroit gebaut werden. Anschlie├čend soll die Produktion verlagert werden.

Grund f├╝r die Produktion in Detroit sind die geringen St├╝ckzahlen der ersten Generation. Diese lohnen sich nach Aussagen von GM nicht, um in Europa zus├Ątzliche Kapazit├Ąten aufzubauen. Die Bochumer Werke wurden f├╝r die Produktion des Ampera schon vor rund zwei Jahren ins Gespr├Ąch gebracht und sollten den Werken hierzulande unter anderem bei dem Weg aus der Krise helfen. Bislang ist aber noch unklar, ob die n├Ąchsten Generationen des Modells wirklich in Bochum hergestellt werden.

KategorienAmpera Tags: , ,

Neuer Opel Zafira verf├╝gt ├╝ber zahlreiche Sicherheitsassistentin

22. Mai 2011 Keine Kommentare
Opel Zafira

Opel Zafira | ┬ę by flickr/ kazamel

Der deutsche Autobauer Opel hat sich das Ziel gesetzt mit dem neuen Zafira den Vorg├Ąnger beachtlich zu toppen. Hierf├╝r wurde der Kompakt-Van mit zahlreichen neuen Sicherheitsassistenten ausgestattet. Dar├╝ber hinaus pr├Ąsentiert er sich seinen Interessenten gr├Â├čer und flexibler. Damit sich die Neuauflage beachtlich vom aktuellen Zafira abheben kann, erhielt das Modell den Namenszusatz Tourer. Der neue Zafira Tourer wird im Herbst auf den Markt kommen.

Trotz der Neuauflage soll der aktuelle Zafira auch weiterhin im Programm bleiben. Er soll sich als preiswertes Einstiegsmodell behaupten. Auch in der Neuauflage setzt der Autobauer abermals auf ein flexibles Sitzkonzept. Dieses wurde im Vergleich zum Vorg├Ąnger jedoch erneut optimiert, sodass sich in der zweiten Sitzreihe nun drei Einzelsitze finden. Sie lassen sich einzeln umklappen und sollen so die Flexibilit├Ąt des Opel Zafira Tourer erh├Âhen. Werden alle R├╝cksitze umgeklappt bietet der Van ein Stauvolumen von ├╝berzeugenden 1860 Litern. Im Vergleich zum Vorg├Ąnger ist das ein Plus von 40 Litern.

Opel will mit Ampera Krise hinter sich lassen

15. Mai 2011 Keine Kommentare

┬ę flickr/ DOETDOET

Der deutsche Autobauer Opel hat mit dem Ampera ein eigenes Hoffnungsmodell erschaffen. Mit dem Hybridfahrzeug will Opel endg├╝ltig die Krise hinter sich lassen. Der Autobauer wird den Ampera in wenigen Wochen der ├ľffentlichkeit vorstellen. Bislang h├Ąlt man sich mit Blick auf den neuen Hoffnungstr├Ąger noch bedeckt. Doch das Vorserienmodell, das sich bereits ersten Tests unterzogen hat, konnte durchaus ├╝berzeugen. Der Opel Ampera unterscheidet sich deutlich von Hybrid-Autos, die bereits auf dem Markt sind.

Selbst bei Vollgas nutzt der Ampera ausschlie├člich seinen Elektromotor und rollt so auch nahezu ger├Ąuschlos ├╝ber die Autobahnen. Erst wenn der Akku fast leer ist, schaltet sich schlie├člich der klassische Verbrennungsmotor zu. Dabei liegt die Reichweite des Elektromotors nach Angaben von Opel je nach Fahrweise zwischen 40 und 80 km. ├ťber einen Generator produziert der Benzinmotor neuen Strom f├╝r den Elektromotor. So kann mit einer Tankf├╝llung eine Strecke von stolzen 550 km bew├Ąltigt werden. Damit der Elektromotor vollst├Ąndig aufgeladen werden kann, muss der Opel Ampera f├╝r insgesamt vier Stunden an die Steckdose.

KategorienAmpera Tags: , ,