Home > Corsa, Opel > Opel startet Corsa-R├╝ckruf

Opel startet Corsa-R├╝ckruf

Der deutsche Autobauer Opel muss nach aktuellen Berichten den Corsa zur├╝ckrufen. Vom R├╝ckruf des Modelljahrgangs 2010 sind 15.500 Fahrzeuge betroffen. Grund f├╝r den R├╝ckruf sind Probleme an der Handbremse. Nach Aussagen des Konzerns ist die Wirkung der Handbremse nicht ausreichend. In einzelnen F├Ąllen kann diese sogar bei null liegen. Opel verwies darauf, dass sich der zeitliche Aufwand zum Beheben der Probleme auf rund eine Stunde bel├Ąuft.

Betroffene Halter werden durch das Kraftfahrt-Bundesamt informiert. Bereits zum zweiten Mal muss Opel in diesem Jahr Corsa-Fahrzeuge zur├╝ckrufen. Bei allen Modellen, die von dem R├╝ckruf betroffen sind, werden in den Werkst├Ątten zwei Unterlegscheiben angebaut. In einzelnen F├Ąllen kann auch das Ersetzen des kompletten Seils erforderlich sein.

Von der ersten R├╝ckrufaktion des deutschen Autobauers waren insgesamt 15.600 Fahrzeuge betroffen. Bei ihnen waren Probleme an der elektronischen Klimaregelung der R├╝ckrufgrund. Abgesehen von den aktuellen Problemen kann Opel auch weiterhin auf eine positive Entwicklung verweisen und profitiert derzeit vom allgemeinen Aufschwung.

KategorienCorsa, Opel Tags: , ,
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks